Seminare » Grundseminare - BetrVG » Grundlage 2  
Grundseminare-BetrVG-Grundlage 2

Betriebsverfassungsgesetz

BetrVG-Grundlage 2:
Einführung in die Grundlagen des Mitwirkungsrechts des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes

In diesem Seminar werden folgende Bereiche des Betriebsverfassungsgesetzes behandelt:

Unterscheidung zwischen Mitwirkung und Mitbestimmung
Mitwirkung bei personellen Einzelmaßnahmen
Definition der personellen Einzelmaßnahmen
Zustimmungsverweigerung des Betriebsrats
Gründe der Zustimmungsverweigerung
Form und Fristen und Grenzen Zustimmungsverweigerung
Vorläufige Durchführung von personellen Einzelmaßnahmen
Voraussetzungen der Vorläufige Durchführung

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei vorläufig durchführten personellen Einzelmaßnahmen
Das Zwangsgeldverfahren des Betriebsrats
Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen
Voraussetzungen einer Betriebsvereinbarung über Auswahlrichtlinien
Erzwingungsmittel der Betriebsvereinbarung über Auswahlrichtlinien

Anspruchsgrundlage: Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung

Schulungsdauer: 5 Tage

Schulungskosten: 1.080,- Euro, zzgl. MwSt. (Schulungsgebühr). Die Tagespauschale und ggf. die Übernachtungskosten werden nach der erfolgten Seminaranmeldung in der Kostenübernahmeerklärung ausgewiesen und Ihnen übermittelt.

Anmeldung: Als PDF zum Ausdrucken oder über unser Onlineformular.